Homepage Rezepte Überbackener Blumenkohl

Rezept Überbackener Blumenkohl

Milder Blumenkohl kommt bei den meisten Kindern gut an, weil er eben nicht so stark nach Kohl schmeckt.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
295 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 20 KINDERPORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 20 KINDERPORTIONEN

Zubereitung

  1. Ofenfeste Formen mit Butter ausstreichen. Den Blumenkohl waschen, putzen, in Röschen teilen, Stiele schälen und grob zerkleinern und alles in wenig Salzwasser in ca. 5 Min. bissfest kochen. Blumenkohl mit einer Schaumkelle herausfischen und auf die Formen verteilen. 1,5 l von dem Blumenkohlfond abmessen und abkühlen lassen.
  2. Backofen auf 200° vorheizen. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in der Butter glasig dünsten. Das Mehl darüber stäuben und ca. 2 Min. anschwitzen, bis es schäumt. Den Blumenkohlfond dazugießen und aufkochen, dabei oft umrühren. Die Sauce ca. 15 Min. kochen, mit der Sahne verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. 200 g Käse in die Sauce rühren und diese über dem Blumenkohl verteilen. Den übrigen Käse darüber streuen. Den Blumenkohl im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 20-25 Min. goldbraun überbacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login