Homepage Rezepte Blumenkohlgratin

Rezept Blumenkohlgratin

Bei dem Klassiker aus Großmutters Küche werden Kindheitserinnerungen wach. Zarter Blumenkohl wird mit Käse und Schinken cremig überbacken.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
450 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 Grad vorheizen (auch schon jetzt einschalten: Umluft 200 Grad).
  2. Für den Blumenkohl in einem Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Blumenkohl darin etwa 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, dann kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Inzwischen den Schinken grob würfeln. Den Käse von der Rinde befreien und auf einer Küchenreibe grob raspeln. Beides mit der Crème fraîche verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  4. Den Blumenkohl in einer ofentauglichen Form verteilen und gleichmäßig mit der Schinken-Käse-Creme bedecken. Im Ofen (Mitte) 15-20 Minuten backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist.
  5. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Oder die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Das Kraut vor dem Servieren auf das Gratin streuen.

Probieren Sie auch unser Blumenkohlauflauf Rezept aus GU "Das Kochbuch". Eine Prise Muskat und feine Speckstückchen geben dem Auflauf ein ganz besonderes Aroma.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login