Homepage Rezepte Überbackener Reispudding

Zutaten

100 g Milchreis
1 l Milch
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 EL Reisstärke
6 ofenfeste Förmchen

Rezept Überbackener Reispudding

Unter einer Karamellkruste verbirgt sich eine sahnige Überraschung – ein Dessert, für das sich auch Kinder begeistern.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
295 kcal
leicht

FÜR 6 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 6 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Den Reis unter fließendem kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Gut mit Wasser bedeckt aufkochen. Bei schwacher Hitze 10 Min. köcheln lassen. Das restliche Wasser abgießen, dann die Milch und den Zucker sowie das Salz unterrühren.
  2. Den Reis erneut aufkochen und etwa 15 Min. offen weiterkochen, bis er weich ist. Die Reisstärke mit 1 EL Wasser verrühren, unter den Reis mischen. Unter Rühren 2-3 Min. weiterkochen, bis die Speise leicht dicklich wird. Sie soll aber saftig bleiben.
  3. Den Reis in sechs ofenfeste Portionsförmchen füllen und etwas abkühlen lassen. Die Eigelbe mit 1 EL Wasser verrühren. Das Vanillemark auskratzen und unterrühren. Die Mischung vorsichtig auf die Reisoberfläche streichen.
  4. Die Förmchen auf das Bratenblech setzen, etwas Wasser angießen. Das Blech in den oberen Bereich des Backofens schieben. Unter dem Grill oder bei starker Oberhitze backen, bis sich eine mittelbraune Kruste gebildet hat. Den Reis erkalten lassen und in den Förmchen servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login