Homepage Rezepte Ungarischer Pusztatopf

Zutaten

je 1 rote und grüne Paprikaschote
1 Bund Suppengrün
5 EL Olivenöl
1 l Gemüsebrühe (Instant)
2 TL rosenscharfes Paprikapulver
1/2 TL Cayennepfeffer

Rezept Ungarischer Pusztatopf

Wenn Sie ein Anhänger der traditionellen Mitternachtssuppe an Silvester sind und Vegetarier zum Jahreswechsel eingeladen haben, kochen Sie diesen Pusztatopf.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
215 kcal
mittel

Für 6-8 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 6-8 Personen:

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und grob hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Bohnen waschen, die Enden entfernen, Bohnen halbieren. Den Kürbis schälen, entkernen und in grobe Stifte schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und würfeln. Das Suppengrün putzen, waschen und würfeln.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, das vorbereitete Gemüse darin 6-7 Min. andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 12 Min. kochen lassen.
  3. Die Tomaten abtropfen lassen und würfeln. Mit dem Polentagrieß zum Gemüse geben, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Cayenne würzen. Offen unter Rühren weitere 10 Min. köcheln lassen. Die Kräuter waschen, die Blättchen abzupfen, fein hacken und zum Schluss unterrühren. Dazu schmeckt frisches Weißbrot.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login