Homepage Rezepte Vanillekipferl

Zutaten

150 g Mehl
150 g kalte Butter
50 g feinster Zucker
1 Prise Salz
1 Pck. Bourbon Vanillezucker
3 EL 3 gehäufte EL Puderzucker

Rezept Vanillekipferl

Wer kennt sie nicht, diese leicht zerbrechlichen Kekse in Hörnchenform – mit einem unglaublichen Vanillearoma! Hier extragut – mit besonders viel Vanillemark.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
50 kcal
mittel
Portionsgröße

Für ca. 50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 50 Stück

Zubereitung

  1. Vanilleschoten längs aufschlitzen und das Mark mit einem kleinen Messer herauskratzen. Vanillemark mit den Mandeln vermischen, dabei zwischen den Händen verreiben und das Mark gut verteilen.
  2. Mehl und Mandeln auf die Arbeitsfläche häufen. Die Butter in Flöckchen schneiden, mit Zucker und Salz auf Mehl und Mandeln verteilen. Alles mit einer Palette oder einem großen Messer gut durchhacken und rasch zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig zu zwei Rollen (ca. 3 cm Ø) formen, in Folie wickeln, ca. 1 Std. in den Kühlschrank legen.
  3. Den Backofen auf 150° vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teigrollen nach und nach in ca. 1 cm dicke Stücke teilen und zu kleinfingerdicken und 6-7 cm langen Würsten formen, die am Ende spitz zulaufen. Auf das Blech legen und zu Hörnchen biegen. Im Ofen (Mitte, Umluft 140°) in ca. 20 Min. hell backen.
  4. Vanillezucker mit Puderzucker in einer kleinen Schüssel vermischen. Die Kipferl aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und dann leicht abgekühlt vorsichtig im Zucker wälzen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(12)

Kommentare zum Rezept

Im Büro-Contest aktuell die Nr.1

"Die waren aber lecker!", war die einhellige Meinung im Büro. Und heute: "Die waren so lecker, die können Sie noch mal machen! Was war das denn für ein Rezept und wo haben Sie das her?" - Tja! :)

lecker

gerade aus dem Ofen, kurz durch die Zuckermischung und direkt in den Mund gehüpft! sehr lecker!

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login