Homepage Rezepte Vegane Seitankartoffeln

Zutaten

200 g Seitan
5 EL neutrales Pflanzenöl
1 TL Fenchelsamen
1 Stängel Petersilie
ca. 1 EL Zitronensaft

Rezept Vegane Seitankartoffeln

Seitan ist ein veganer Fleischersatz, der aus Weizeneiweiß hergestellt wird. Durch das Anbraten schmeckt er mit krossen Zwiebeln herrlich würzig.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
340 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Seitan ebenfalls in feine Würfel schneiden.
  2. In einer Pfanne in 1 EL Öl Zwiebeln und Seitan in ca. 5 Min. braun braten und herausnehmen. Eine zweite Pfanne erhitzen, die übrigen 4 EL Öl auf beide Pfannen verteilen und jeweils die Hälfte der Kartoffeln zugeben. (Alternativ die Kartoffeln in einer Pfanne in zwei Portionen nacheinander braten.) Die Kartoffeln bei mittlerer Hitze in ca. 15 Min. goldbraun braten, dabei die Scheiben nur gelegentlich wenden, nicht umrühren.
  3. Inzwischen für die Gewürzmischung Koriander, Fenchel und Senf im Mörser grob zerkleinern. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter in Streifen schneiden. Die Gewürze mit der Zwiebel-Seitan-Mischung zu den Kartoffeln geben und noch 2 Min. mitbraten. Alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Petersilie untermischen und die Seitankartoffeln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login