Rezept Veganer Tex-Mex-Burger

Line

Saftige Burger und dazu noch knusprige Pommes: So verwandeln wir die heimische Küche gerne in ein (veganes) American Diner. Howdy!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegan kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 545 kcal

Zutaten

1 Glas
eingelegte Jalapeño-Ringe (160 g Abtropfgewicht)
2 EL
¾ l
Öl
4
vegane Burgerpattys 
(Fertigprodukt oder selbst gemacht)
4
Hamburger-Brötchen (siehe Rezept-Tipp)

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Burgersauce das Tomatenmark mit 4 EL Jalapeño-Sud, 2 EL Wasser und ½ TL Paprikapulver verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salat waschen und trocken schleudern. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und die Stielansätze entfernen.

  2. 2.

    Für die Röstzwiebeln die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Mehl, ½ TL Salz und ½ TL Paprikapulver mischen. In einem Topf 5 cm hoch Öl erhitzen. Die Zwiebelringe im Mehl wenden und im heißen Öl goldbraun ausbacken. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier entfetten.

  3. 3.

    Den Backofen auf 150° vorheizen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Burgerpattys darin von beiden Seiten goldbraun braten. Die Brötchen aufschneiden und im heißen Ofen (Mitte) in 3 - 5 Min. knusprig rösten.

  4. 4.

    Die Brötchenhälten danach mit Senf bestreichen. Die unteren Hälften mit Salat, Tomatenscheiben und Röstzwiebeln belegen und die Burgersauce darauf verteilen. Je 1 Burgerpatty darauflegen und mit je 2 - 3 Jalapeño-Ringen belegen. Die Brötchendeckel auflegen und die Burger servieren. Dazu passt ein bunter Salat mit Kidneybohnen, Tomaten und Mais.

Rezept-Tipp

Für vegane Pattys 100 g Buchweizen bei mittlerer Hitze 
zugedeckt 10 Min. garen, dann in einem Sieb abtropfen lassen. Je 2 rote Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Mit Buchweizen, 250 g Seitanmehl, 2 EL Tomatenmark, 1 EL Dijon-Senf, 1 TL gemahlenem Rosmarin, 1 TL rosenscharfem Paprikapulver, 3 EL Walnussöl, 2 TL Kräutersalz und 200 ml Wasser verkneten. Mit Kräutersalz und Pfeffer 
abschmecken. Aus dem Teig 10 Pattys formen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit Wasser besprenkeln. Die Pattys darauflegen, mit Backpapier zudecken und im auf 150° vorgeheizten Backofen (Mitte) 30 Min. garen. Wenden und weitere 15 Min garen. Abkühlen lassen und braten oder für den Vorrat tiefkühlen.

>> Vegane Rezepte

>> Burger-Rezepte

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login