Rezept Waffeln

Line

Waffeln sind ganz einfach zu machen. Aber wie so oft ist das Einfache, nicht immer leicht. Mit dem richtigen Rezept gelingen und schmecken sie jedoch immer.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 12 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Backschätze
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zutaten

120 g
4 M
40 g
1 Prise
250 ml
50 g
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Butter schmelzen und lauwarm abkühlen lassen. Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen, dabei Zucker und Salz einrieseln lassen. Die Eigelbe mit Milch und Sahne verrühren, dann die abgekühlte, aber noch flüssige Butter und das Mehl unterrühren. Zuletzt den Eischnee behutsam unterheben.

  2. 2.

    Das Waffeleisen aufheizen. Die Backflächen mit etwas Butter einpinseln, eine kleine Kelle Teig hineingeben und die Waffel in ca. 1 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter ausdampfen lassen. Die übrigen Waffeln genauso backen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die fertigen Waffeln mit Puderzucker bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Knusprig und gut.

Ich kannte und mochte bisher nur Waffeln mit Buttermilch. Durch die vielen Eier in diesem Rezept wird der Teig sehr knusprig. Ausgekühlt, lassen sie sich gut stapeln, ohne  dass die Waffeln trocken werden.

Bettina Müller
@Aphrodite:

Danke für den Rezept-Tipp. Dann werde ich dieses Rezept mal gegen mein Standardrezept isn Rennen schicken und gucken, wer am Ende als Sieger hervorgeht. :-)

Aphrodite
Wiederholungstäter

Was möchtest Du haben? Kaiserschmarren oder Waffeln? "Waffeln. Aber die letzten, die Du gemacht hast, schmeckten nach Brot!" Gemeint waren die mit Buchweizen- und Erdmandelmehl.

Ich kann auch anderes Mehl nehmen. Mit dem richtigen Rezept wird das schon was! - Voila!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login