Rezept Waffeln mit Weingrütze

Line

Im Frühsommer sind Beeren im Überfluss vorhanden und entsprechend günstig. Dann ist die Zeit, sie zu dieser weinwürzigen Grütze zu verarbeiten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegan kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 750 kcal

Zutaten

400 g
250 g
Jostabeeren (ersatzweise Stachelbeeren oder Schwarze Johannisbeeren)
120 g
brauner Rohrzucker
150 ml
Dessertwein (z. B. Marsala oder Vin santo)
3 TL
Speisestärke
90 g
brauner Rohrzucker
2 EL
vegane Margarine
500 ml
kohlensäurehaltiges Mineralwasser
1 TL
Puderzucker zum Bestäuben
Fett für das Waffeleisen

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Weingrütze die Beeren waschen und abtropfen lassen. Rote Johannisbeeren mit einer Gabel von den Rispen streifen. Erdbeeren putzen, den Blütenkelch entfernen und die Früchte halbieren. Von den Jostabeeren die Stielansätze entfernen. Rote Johannisbeeren, ein Viertel Erdbeeren, Zucker und 120 ml Wein in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze offen 5 Min. köcheln lassen.

  2. 2.

    Die Früchte durch ein Sieb passieren. Stärke mit 30 ml Wein verrühren und dazugießen. Nochmals aufkochen und köcheln lassen, bis die Mischung leicht andickt. Die restlichen Beeren hinzugeben und offen ca. 5 Min. bei schwacher Hitze gar ziehen lassen. Beiseitestellen und abkühlen lassen.

  3. 3.

    Für den Waffelteig Sojamehl bzw. Leinsamen mit 2 EL kaltem bzw. 4 EL heißem Wasser verrühren und etwas quellen lassen. Die Vanilleschote mit einem Messer aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Mehl, Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Die Margarine schmelzen lassen, mit Milch, Sojamehl bzw. Leinsamen, Mineralwasser und Vanillemark zur Mehlmischung geben. Kräftig verrühren und 20 Min. quellen lassen.

  4. 4.

    Ein Waffeleisen erhitzen und vor jedem Backvorgang mithilfe eines Küchenpinsels mit Margarine oder Öl fetten. Das Backpulver unter den Waffelteig rühren und den Teig noch einmal kräftig verquirlen. Jeweils 1 Kelle Teig mittig auf das Waffeleisen setzen, schließen und die Waffeln goldbraun backen. Insgesamt ca. 8 Waffeln backen. Die fertigen Waffeln nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und mit der Weingrütze servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login