Homepage Rezepte Waffeln mit Beeren-Chia-Kompott

Rezept Waffeln mit Beeren-Chia-Kompott

Die Waffeln aus Dinkelmehl werden außen schön knusprig und innen fluffig - so wie Waffeln sein sollen. Am besten schmecken sie mit dem Beeren-Chia-Kompott, Ahornsirup oder Schokoaufstrich.

Rezeptinfos

unter 30 min
240 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8-10 Waffeln

Zubereitung

  1. Für die Waffeln alle Zutaten mit 1 Prise Salz in eine Rührschüssel füllen. Mit den Rührbesen des Handrührgeräts rasch zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig ca. 10 Min. ruhen lassen.
  2. Das Waffeleisen mit Kokosöl einpinseln und aufheizen. 2-3 EL Teig in die Mitte des heißen Eisens setzen, den Deckel schließen und die Waffel darin goldbraun backen. Waffel herausnehmen und im Ofen bei 100° warm halten. Nacheinander 8-10 Waffeln backen.
  3. Für das Beeren-Chia-Kompott die Beeren, Ahornsirup und Vanille in einen kleinen Topf geben und ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Chia-Samen unterrühren und warm oder abgekühlt zu den Waffeln servieren.

Tipp: Man kann die Waffeln nach dem Backen gut einfrieren und bei Bedarf im Toaster aufbacken.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

43 Waffeln ohne Zucker

43 Waffeln ohne Zucker

Herzhafte Waffeln - süß war gestern

Herzhafte Waffeln - süß war gestern

6 unwiderstehlich leckere Rezepte für glutenfreie Waffeln

6 unwiderstehlich leckere Rezepte für glutenfreie Waffeln