Rezept Walnusslikör

Line

Für diesen aromatischen Likör brauchen Sie Walnüsse, die noch grün (unreif) sind. Die ideale Zeit zum Ansetzen ist daher ungefähr im Juni.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
4
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 750 ml Likör (ca. 37 Gläschen à 2 cl)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Liköre & Rumtopf
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 60 kcal

Zutaten

450 ml
reiner Alkohol (Weingeist 96 %)
300 g
brauner Kandiszucker
500 ml
kalkarmes Wasser

Zubereitung

  1. 1.

    Die Nüsse waschen und vierteln (sie färben, Gummihandschuhe anziehen!). Mit dem Alkohol und den Gewürzen in eine weithalsige Flasche füllen. Die Zitrone waschen, die Schale hauchdünn abschälen und zugeben. Die Flasche verschließen und den Ansatz 6 Wochen warm und dunkel ziehen lassen, ab und zu die Flasche schwenken.

  2. 2.

    Danach den Ansatz durch eine Kaffeefiltertüte seihen. In einem Topf den Zucker mit dem Wasser unter Rühren aufkochen und 5 Min. kochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat, bei Bedarf abschäumen. Den Sirup abkühlen lassen. Mit dem gefilterten Ansatz vermischen und in eine saubere Flasche füllen. Kühl und dunkel noch mindestens 3 Monate ruhen lassen. Ein Gläschen davon nach dem Essen beruhigt den Magen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

karlchen
Heute angesetzt, im November fertig
Walnusslikör  

Die Walnüsse sind jetzt genau richtig gewesen, beim Durchschneiden sind sie innen noch weiß. In einem großen verschließbaren Glas habe ich den Walnußlikör heute angesetzt. Nach ein paar Stunden kann man schon sehen, wie sich der Alkohol langsam dunkel verfärbt. Anfang November ist der Likör endlich soweit und kann verkostet werden. Da muß ich Geduld haben.

sparrow
Walnussapoeritif

Hallo Karlchen,

ich habe in Frankreich immer einen super guten Aperitf getrunken, der wurde mit grünen Nüssen, braunem Kandiszucker, Cognac und französischem Rotwein angesetzt.

Ich muss Morgen nach dem Rezept suchen. Wir haben einen großen Nussbaum im Garten, da werde ich den Aperitf doch gleich ansetzen.

Vor Jahren habe ich auch schon Walnusslikör angesetzt, der war mit braunem Kandiszucker, Weinbrand und Kardamomkörnern.

Morgen ist großer Marmeladetag, die Johannisbeeren sind reif.

Mal sehen, was mir dazu einfällt.

 

 

karlchen
6 Wochen sind vorbei
Walnusslikör  

Heute vor 6 Wochen habe ich den Walnußlikör angesetzt. Jetzt war es an der zeit, daß der Ansatz durch eine Filtertüte abgegossen wurde und es kam der Läuterzucker dazu. In 3 Monaten kann ich den Likör zum ersten mal testen. Zum Vergleich hier noch ein Bild, wie der Likör vor dem Abgießen ausgesehen hat.

karlchen
Abgefüllt und gekostet
Walnusslikör  

Nachdem er viele Wochen gereift ist, habe ich den Likör heute durch ein Kaffeefilter in Flaschen abgefüllt und auch ein wenig davon gekostet. Er schmeckt total lecker. Nicht einfach wie ein Magenbitter, sondern eher angenehm mild. Man kann ihn auf jeden Fall auch zum Geniessen trinken, nicht nur um den Magen zu beruhigen.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login