Homepage Rezepte Weihnachtskonfitüre

Zutaten

100 g gemischte Beeren (tiefgekühlt)
125 g Gelierzucker (2:1)
100 ml trockener Rotwein
2 EL Aceto Balsamico

Rezept Weihnachtskonfitüre

Die Konfitüre schmeckt pur zu winterlichen Bratenrezepten oder verfeinert Bratensaucen. Die süßlich-würzige Sauce passt zu einem festlichen Rehbraten.

Rezeptinfos

unter 30 min
695 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Glas (ca. 350 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Glas (ca. 350 ml)

Zubereitung

  1. Die Birne schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Birnenviertel klein würfeln. Die Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen.
  2. Die Birnenstücke mit gemischten Beeren, Pfeffer, Gelierzucker, Rotwein, Aceto balsamico, Lebkuchengewürz und 1 Prise Salz in einen Topf geben, zum Kochen bringen und 2 - 3 Min. offen sprudelnd kochen lassen.
  3. Die Gelierprobe machen. Dafür 1 TL Fruchtmasse auf einen kalten Teller geben. Geliert die Masse nicht innerhalb von 1 - 2 Min., noch etwas kochen lassen.
  4. Die Weihnachtskonfitüre heiß in ein sauberes Twist-off-Glas füllen, verschließen und abkühlen lassen. Die Konfitüre passt pur zu winterlichen Bratenrezepten oder verfeinert Bratensaucen. Die süßlich-würzige Sauce passt zu einem festlichen Rehbraten.

Haltbarkeit: gekühlt 6 Wochen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login