Rezept Weihnachtspunschgelee

Line

Für den Advents- und Weihnachts-Fan ein Muss! Das Gelee schmeckt besonders gut auf Brioche oder Rosinenbrot, sehr fein ist aber auch zum Füllen von Weihnachtsplätzchen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4-5 GLÄSER À 210 ML INHALT
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Alles hausgemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

50 g
2
Sternanis
50 g
300 ml
kräftiger schwarzer Tee
700 ml
kräftiger trockener Rotwein
100 ml
Rum
1,3 kg Gelierzucker 1:1

Zubereitung

  1. 1.

    Ingwer schälen, in dünne Scheiben schneiden. Vanillestange längs aufschneiden, das Mark herausschaben und die Stange in 4 Stücke schneiden. Die Mandeln grob hacken. Zitrone und Orange waschen und abtrocknen. Die Schale dünn abschneiden und den Saft auspressen.

  2. 2.

    Die vorbereiteten Zutaten mit den Gewürzen und den Rosinen in einen Topf geben. Tee und Rotwein zugießen. Alles einmal aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Min. köcheln. Zum Schluss den Rum unterrühren, kurz aufkochen, dann abkühlen und durchziehen lassen.

  3. 3.

    Den Punsch durch ein Sieb gießen, 1 l abmessen. Punsch und Gelierzucker in einen großen Topf geben, alles aufkochen. Bei mittlerer Hitze 4-5 Min. sprudelnd kochen. Das fertige Gelee in die vorbereiteten Gläser füllen, verschließen und erst 5 Min. auf den Deckeln stehend, dann richtig herum abkühlen lassen.

Rezept-Tipp

ungeöffnet mindestens 1 Jahr haltbar

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login