Rezept Weißweincreme mit Himbeeren

Zum Abkühlen kommt die zarte Creme auf ein Eiswasserbad. Dafür eine Schüssel mit Eiswürfeln füllen, die Schüssel mit der Creme hineinstellen und mit dem Schneebesen kräftig schlagen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zutaten

1 Blatt
weiße Gelatine
1
10 g
1
Päck. Vanillezucker
100 ml
trockener Weißwein
50 g
50 g
150 g
flüssiger Süßstoff
Eiswürfel

Zubereitung

  1. 1.

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker über einem ca. 45° heißen Wasserbad weißschaumig aufschlagen. Den Wein aufkochen und einrühren. Weiterrühren, bis die Masse dicklich wird.

  2. 2.

    Gelatine tropfnass in die Weincreme geben, rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Mascarpone, Quark und einige Tropfen Zitronensaft untermischen, alles auf einem Eiswasserbad kalt rühren.

  3. 3.

    Die Sahne steif schlagen, unter die Creme ziehen. Diese in Dessertschalen füllen und 2 Std. kühlen. Himbeeren auftauen lassen, mit 1/4 TL flüssigem Süßstoff verrühren und ziehen lassen.

  4. 4.

    Minzeblättchen abzupfen, hacken und unter die Beeren mischen oder die Minze zum Garnieren verwenden. Die Himbeeren mit der Creme servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login