Homepage Rezepte Wiener Schnitzel auf klassische Art

Zutaten

4 trockene Brötchen (ersatzweise 100 g Semmelbrösel)
4 EL Mehl
2 Eier
ca. 250 g Butter- oder Schweineschmalz zum Braten

Rezept Wiener Schnitzel auf klassische Art

Traditionell gehört Kartoffelsalat zum Wiener Schnitzel. Aber natürlich passen auch die allseits beliebten Pommes.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
445 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Von den Brötchen die Rinde abreiben. Dann die Brötchen zu feinen Bröseln zerkleinern – mit einer Haushaltsreibe oder im Blitzhacker. Auf einen großen Teller geben.
  2. Das Mehl auf einen zweiten Teller geben, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Auf einem dritten (tiefen) Teller die Eier mit der Sahne oder der Milch mit einer Gabel verquirlen.
  3. Die Schnitzel trocken tupfen und einzeln in einem Gefrierbeutel oder zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie möglichst gleichmäßig flach klopfen, bis sie etwa 1/2 cm dick sind. Zuerst im gewürzten Mehl wenden, dann in den verquirlten Eiern und zuletzt in den Bröseln. Die Panade nur leicht andrücken.
  4. Jeweils etwa 1 cm hoch Schmalz in zwei Pfannen nicht zu stark erhitzen. Die Schnitzel darin von jeder Seite ca. 2 Min. goldbraun braten. Die Pfanne mehrmals rütteln, damit nichts am Pfannenboden ansetzt.
  5. Fertige Schnitzel aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier entfetten. Die Zitronen heiß waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Die Schnitzel heiß mit den Zitronenscheiben anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login