Homepage Rezepte Wolken-Fladenbrot

Rezept Wolken-Fladenbrot

Wolkenbrot oder Cloud Bread ist seit einiger Zeit der Geheimtipp für feinen No-Carb-Brotersatz mit viel Eiweiß. Warm ist es leicht knusprig, abgekühlt und etwas gelagert fluffig, saftig, weich. Vor allem abends ist das Wolkenbrot der perfekte Begleiter zu Dips oder Mezze, aber auch eine Beilage zu warmen Gerichten oder Salaten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
190 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 150° vorheizen, ein Blech mit Backpapier belegen. Die Eier trennen. Eiweiße und 1 große Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts zu Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit dem Frischkäse in einer Schüssel verrühren. Den Oregano zwischen den Finger pulvrig zerbröseln und ebenfalls unterrühren. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben, das Backpulver durch ein feines Sieb daraufstreuen und alles sorgfältig untereinanderheben.
  2. Die Teigmasse in zwei Portionen mit reichlich Abstand zueinander auf das Backblech geben. Jedes Teighäufchen mit einem Löffel zu einem gleichmäßigen Kreis mit ca. 20 cm Ø ausstreichen und mit Schwarzkümmel bestreuen. Die Fladenbrote im Backofen (Mitte) in ca. 20 Min. goldbraun backen, anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Levante-Light-Tipp: Wer möchte, kann auch 4 kleinere (Beilagen-)Brote backen oder die Teigmenge auf 3 Eier, 100 g Frischkäse und ¾ TL Backpulver erhöhen und daraus für den Vorrat 4 größere oder 8 kleine Brote backen. Die Brote einfrieren und vor Gebrauch in 30 Min. bis 1 Std. auftauen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Levante Küche: Rezepte aus Nahost

Levante Küche: Rezepte aus Nahost

Brot unter 200 Kalorien: 61 leichte Rezepte

Brot unter 200 Kalorien: 61 leichte Rezepte

Rezepte für schnelle Brote

Rezepte für schnelle Brote