Homepage Rezepte Wuzinudln

Rezept Wuzinudln

Dieses österreichische Dessert heißt zu Deutsch "Mohnnudeln" und ist ein echtes Highlight!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
440 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, ungeschält in einem großen Topf mit Wasser bedecken, dieses aufkochen, salzen und die Kartoffeln darin zugedeckt bei mittlerer Hitze in 20 Min. garen. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen, pellen und heiß durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Mehl, Ei, Grieß, Vanillezucker, Quark und 1 Prise Salz dazugeben, die Zutaten in der Schüssel mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten und auskühlen lassen.
  2. Kartoffelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer daumendicken Stange rollen und diese quer in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Teigstücke mit der flachen Hand zu kurzen, dicken Nudeln rollen (»wuzeln«).
  3. In einem großen Topf ca. 1 l Wasser aufkochen, dieses salzen und die Kartoffelnudeln darin offen bei kleiner Hitze in ca. 8 Min. gar ziehen lassen.
  4. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und Mohn und Puderzucker darin anrösten. Die Nudeln mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und in der Mohnmischung wälzen. Die Mohnnudeln auf vier Tellern anrichten, mit Puderzucker bestreuen und zusammen mit dem Apfelkompott servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Resteverwertung: Gekochte Kartoffeln

Resteverwertung: Gekochte Kartoffeln

38 Kartoffelgerichte unter 500 Kalorien

38 Kartoffelgerichte unter 500 Kalorien

25 Rezepte für knusprige Kartoffelpfannen

25 Rezepte für knusprige Kartoffelpfannen