Homepage Rezepte Zitronen-Kränze »Taralli«

Zutaten

1 Prise Salz
1 TL Backpulver
1 TL Natron
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 ml Milch
1 Ei
200 g Puderzucker
1 EL Milch

Rezept Zitronen-Kränze »Taralli«

Aus Süditalien stammt das Rezept für diese leckeren Kränzchen, die mit einem weißen Zitronen-Guss überzogen sind. Schauen gut aus und schmecken auch so!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
145 kcal
leicht

Für ca. 20 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 20 Stück

Zubereitung

  1. Zitrone heiß waschen, trocknen, die Schale dünn abreiben, die halbe Frucht auspressen. Mehl, Salz, Backpulver und Natron in eine Schüssel sieben. Eine Vertiefung eindrücken. Zucker, Vanillezucker, Butter, Milch, Ei, Zitronensaft und -schale hineingeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Jeweils 1 EL Teig abnehmen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem ca. 30 cm langen Strang rollen. Halbieren, die Hälften eng miteinander verdrehen und zu einem Ring formen. Enden zusammendrücken. Die Ringe aufs Blech legen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 25-30 Min. hellbraun backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.
  3. Zitrone heiß waschen, trocknen, die Schale dünn abreiben, 3 EL Saft auspressen. Puderzucker mit Zitronenschale, Saft und Milch verrühren. Die Taralli mit der Oberseite in den Guss tauchen. Trocknen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login