Homepage Rezepte Zitronen-Schmand-Waffeln

Zutaten

75 g Zucker
2 EL Lemon Curd (Zitronenaufstrich aus dem Glas)
125 g Schmand
1/2 gestrichener TL Backpulver
100 ml Vollmilch
Puderzucker zum Bestäuben
Lemon Curd nach Belieben

Rezept Zitronen-Schmand-Waffeln

Sauer macht lustig und diese Waffeln sorgen für eine ordentliche Portion gute Laune.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
290 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 7 Waffeln

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 7 Waffeln

Zubereitung

  1. Die Butter mit Zucker und Lemon Curd in eine große Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgerätes in ca. 5 Min. cremig rühren. Den Schmand unterrühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Jedes Ei vollständig unterrühren, bevor das nächste dazugegeben wird. Nochmals ca. 5 Min. weiterrühren, bis eine schaumige Masse entstanden ist.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und auf die Butter-Eier-Creme sieben. Mit dem Teigspatel rasch zunächst das Mehlgemisch, dann 1 Prise Salz und die Milch unterrühren, sodass ein glatter Teig entsteht. Rührschüssel mit einem Teller abdecken und den Waffelteig bei Zimmertemperatur 10 Min. ruhen lassen.
  3. Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale mit einer Mikroreibe fein abreiben und den Saft auspressen. Die Hälfte des Zitronenabriebs mit 2 EL Zitronensaft unter den Teig rühren.
  4. Das Waffeleisen auf mittlerer Hitzestufe vorheizen. Wenn die Backtemperatur erreicht ist, die Backflächen mit wenig weicher Butter bepinseln. Etwa 3 EL Teig in die Mitte der unteren Backfläche geben und das Waffeleisen ohne Druck schließen. Die Waffel in ca. 3 Min. goldgelb backen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen. Weitere Waffeln backen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  5. Die noch warmen Waffeln mit Puderzucker und restlichem Zitronenabrieb bestreuen. Nach Belieben die Waffeln mit einem Klecks Lemon-Curd servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login