Homepage Rezepte Zitronengrassuppe mit Garnelen

Zutaten

2 Stängel Zitronengras
4 Kaffir-Limettenblätter
1 Dose ungesüßte Kokosmilch (400 ml Inhalt)
2 EL Fischsauce
Korianderblättchen (nach Belieben)

Rezept Zitronengrassuppe mit Garnelen

Das würzige Süppchen ist fix zubereitet, schmeckt einfach umwerfend und hat das Zeug zum Superstar!

Rezeptinfos

unter 30 min
200 kcal
leicht

FÜR 6 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 6 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Garnelen so schälen, dass die Schwanzflosse erhalten bleibt. Jeweils am Rücken einschneiden und den schwarzen Darmfaden entfernen. Zitronengras von den äußeren harten Blättern befreien, das untere Drittel in Scheiben schneiden, den Rest mit dem Mörserstößel flach klopfen. Galgant, Chilischoten und Limettenblätter waschen. Galgant in feine Scheiben schneiden. Chilis flach klopfen. Limettenblätter am Rand mehrfach einreißen.
  2. Kokosmilch und 200 ml Wasser zum Kochen bringen. Zitronengras und Galgant hinzufügen und offen bei mittlerer Hitze 2 Min. kochen lassen. Garnelen, Limettenblätter und Chilis hinzufügen und bei schwacher Hitze 3 Min. ziehen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit Fischsauce und Limettensaft abschmecken.
  3. 6 Gläschen vorwärmen. Die Suppe durch ein feines Sieb in einen Topf oder Messbecher mit Ausgießer gießen. In jedes Gläschen eine Garnele stellen (Schwänzchen mit Küchenpapier abreiben) und mit der Suppe aufgießen. Nach Belieben mit Korianderblättchen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login