Rezept Zitronenschnitzel

Der Lieblingsschnitzel-Klassiker mit fruchtiger Zitrone und ganz ohne Panade: ein erfrischend-leichtes Vergnügen!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Ich koch' mir was
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 250 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zitronenhälfte heiß abwaschen und trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und fein hacken.

  2. 2.

    Das Schnitzel trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Schnitzel darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2 Min. braten. Auf einen vorgewärmten Teller legen. Den Bratensatz mit dem Zitronensaft und 2 EL Wasser ablöschen. Aufkochen lassen und die Zitronenschale unterrühren. Vom Herd nehmen und die eiskalte Butter einrühren. Mit Salz und 1 Prise Zucker abschmecken. Zu diesem Schnitzel schmecken Bandnudeln und Salat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

KleineKöchin
Ideales Feierabendgericht!

Für meinen Geschmack ein Tick zu viel Zitrone und dafür zu wenig Sauce. Nachdem ich die aber mit Sahne gestreckt habe- toll.

Genial einfach, besonders schnelle Zubereitung!

Toskanafan
Topp!!!,,,

So liebe ich es, mit Thymian und 1/8 L. Brühe, ca. 2-3 EL, kalte Butter ein Gedicht, wird gemerkt!!! Etwas Sahne nä. mal, sicher gut, und frischen Peccorino/Kräuter drüber.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login