Homepage Rezepte Zucchini mit Falafel-Füllung

Rezept Zucchini mit Falafel-Füllung

Gefüllte Zucchini gehen einfach immer. Hier werden sie mit einer Falafelmischung gefüllt und mit Tomatensauce und Joghurt verfeinert.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
255 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Außerdem

Zubereitung

  1. Die Falafelmischung nach Packungsanweisung mit Wasser verrühren und quellen lassen. Die Zucchini waschen, putzen und längs halbieren. Das weiche Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herausschaben, dabei rundum einen schmalen Rand stehen lassen. Das Zucchinifruchtfleisch fein hacken.
  2. Die Tomaten in die Auflaufform gießen. Den Knoblauch schälen und 3 Zehen zu den Tomaten pressen. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und verrühren.
  3. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Falafelmischung mit Pfeffer würzen und das Zucchinifruchtfleisch unterrühren. Die Mischung dann in die ausgehöhlten Zucchinihälften füllen. Die gefüllten Zucchini vorsichtig auf die Tomatensauce setzen und im Ofen (Mitte) 40-50 Min. backen.
  4. Den Joghurt in einer Schale mit Salz und Pfeffer würzen. Die restlichen 3 Knoblauchzehen dazpressen und verrühren.
  5. Die Zucchini aus dem Ofen nehmen und mit der Tomatensauce auf vier Tellern anrichten. Mit dem Joghurtdip beträufeln und servieren. Den restlichen Dip dazu reichen.

Tipp: Das Gericht gelingt auch mit 2 großen Auberginen, dann jedoch die Backzeit um ca. 10 Min. verlängern. Für einen authentischen Touch das Gemüse vor dem Servieren noch mit ½ Bund fein gehackter Minze bestreuen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Curry-Falafeln mit Grüner Sauce

26 köstliche Rezepte mit und für Falafel

Zucchini mit Ei und Räucherlachs

Zucchini - leckere Allrounder

Zucchininudel-Salat

36 Rezeptideen für Zucchinisalate