Rezept Zucchini-Tsatsiki

Line

Ein raffinierte Version des griechischen Klassikers. Wer viele Zucchini im Garten hat, bereitet am besten dieses Gericht daraus zu. Es lässt sich gut einfrieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das grüne nicht nur vegetarische Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 160 kcal

Zutaten

2 EL
Kürbiskernöl
3 EL
Kürbiskerne
1 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Zucchini waschen, putzen und in feine Juliennestreifen hobeln. Mit Joghurt, Salz, Pfeffer und Öl vermischen.

  2. 2.

    Kürbiskerne fein hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Kürbiskerne, Knoblauch und Basilikum unter den Zucchinijoghurt rühren. Tsatsiki mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login