Homepage Rezepte Zucchiniblech mit Hühnerbrust

Zutaten

1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
4 EL Tahin (Sesampaste aus dem Reformhaus)
4 EL Rapsöl für das Backblech

Rezept Zucchiniblech mit Hühnerbrust

Gerade Hühnerbrust darf nicht zu lange garen, sonst wird sie trocken. Ideal, um sie mit zartem Gemüse gleichzeitig in den Ofen zu schieben!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
365 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Zucchini und Tomaten waschen. Zucchini putzen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben hobeln. Tomaten halbieren und die Stielansätze entfernen. Die Tomatenhälften in Viertel schneiden. Oder Cherrystrauchtomaten mit Grün waschen und mit einer Gabel einstechen.
  2. Rosmarin und Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Die Hähnchenbrüste halbieren, salzen, pfeffern und gleichmäßig mit Tahin bestreichen.
  3. Ein tiefes Backblech mit dem Öl einfetten. Zucchinischeiben, Tomaten und Kräuter darauf verteilen. Das Fleisch daraufgeben und etwas unter das Gemüse schieben. Im Backofen (Mitte) bei 200° (Umluft, ohne Vorheizen) in ca. 30 Min. garen. Herausnehmen kräftig salzen, pfeffern und servieren. Dazu passen Roggenvollkornbrot, Kartoffeln oder Reis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login