Homepage Rezepte Vegetarische Zucchinilasagne mit Grünkern

Rezept Vegetarische Zucchinilasagne mit Grünkern

Diese vegetarische Lasagne ist eine leckere Alternative zur herkömmlichen Lasagne. Ihr Vorteil: Sie enthält viel Gemüse, ist reich an Ballaststoffen und Magnesium.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
680 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Grünkern in einem kleinen Topf mit 300 ml Wasser und der Brühe zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Min. garen.
  2. Währenddessen die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Tomaten waschen und fein würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Die Zwiebeln in einer Pfanne im Öl ca. 3 Min. andünsten. Tomatenmark, Oregano und Pfeffer dazugeben. Die Tomatenwürfel hinzufügen und unterrühren, dann alles bei kleiner Hitze noch ca. 3 Min. köcheln lassen.
  3. Den Grünkern in ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen, dann mit den Sonnenblumenkernen zur Tomatenpfanne geben. Die Herdplatte ausschalten. Die Zucchini putzen, waschen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.
  4. Den Boden einer kleinen Auflaufform (ca. 18 x 27 cm) mit 2 EL Wasser bedecken, mit einer Schicht Zucchini auslegen und mit etwas Grünkern-Tomaten-Mischung bestreichen. Darauf erneut eine Schicht Zucchini legen und wie beschrieben fortfahren, dabei mit dem Grünkern-Mix abschließen. Zuletzt den Cheddar fein reiben und gleichmäßig auf der Lasagne verteilen. Die Lasagne im Ofen (Mitte) ca. 15 Min. backen.
  5. Inzwischen das Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Die Lasagne aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren kurz abkühlen lassen, mit Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Hoch gestapelt: Die besten Rezepte für vegane Lasagnen

Hoch gestapelt: Die besten Rezepte für vegane Lasagnen

8 Rezeptideen für Lachs-Lasagnen

8 Rezeptideen für Lachs-Lasagnen

Süße Lasagnen - Der italienischen Auflauf-Klassiker 3-mal anders

Süße Lasagnen - Der italienischen Auflauf-Klassiker 3-mal anders