Homepage Rezepte Zucchinipflänzchen

Rezept Zucchinipflänzchen

Bei diesen "Gemüsefrikadellen" müssen Sie nicht lange am Herd stehen. Sie werden fast ohne Fett im Ofen gebacken.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
275 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen, putzen und fein in eine Schüssel raspeln. Mit 1 TL Salz mischen und etwa 15 Minuten stehen lassen, bis die Zucchini Wasser ziehen.
  2. Backofen auf 220 Grad vorheizen (auch schon jetzt einschalten: Umluft 200 Grad). Das Backblech mit Backpapier auslegen und mit dem Öl einpinseln.
  3. Den Knoblauch schälen und durch die Presse in eine große Schüssel drücken. Frühlingszwiebeln oder Lauch waschen, putzen und sehr fein hacken. Die Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und sehr fein hacken. Wer Schafkäse verwendet: fein zerkrümeln.
  4. Den Saft von den Zucchini abgießen und die Raspel noch etwas ausdrücken. Zucchini mit dem Mehl, den Eiern, dem Käse, Zwiebeln oder Lauch, der Zitronenschale, Petersilie und dem Paprikapulver zum Knoblauch geben und alles gründlich durchmischen. Eventuell noch leicht salzen. Die Masse als kleine Häufchen aufs Blech setzen und ein wenig flach streichen. Im Ofen (Mitte) in etwa 20 Minuten knusprig backen, dabei die Pflänzchen nach der Hälfte der Zeit mit dem Pfannenwender umdrehen. Dazu schmecken Brot oder Bratkartoffeln und eine Joghurtsauce (Naturjoghurt mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer gewürzt).

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Einfach und lecker!

Wirklich gutes Rezept, ich habe dazu noch einen Sauerrahm-Knoblauch-Dip gemacht, schmeckt sehr lecker!

Anzeige
Anzeige
Login