Homepage Rezepte Bratkartoffeln mit Käse

Rezept Bratkartoffeln mit Käse

Wer's lieber pur mag, brät die Kartoffelscheiben nur in Butter und Öl an und lässt Knoblauch, Zucchini und Rosmarin weg.

Rezeptinfos

unter 30 min
440 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln pellen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchini waschen, putzen, längs vierteln und quer in 1 cm dicke Stücke schneiden. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
  2. Das Öl bei starker Hitze in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln und Rosmarin einrühren und die Temperatur auf mittlere Stufe schalten. Kartoffeln etwa 5 Minuten braten, dabei ab und zu mal durchrühren. Dann Zucchini und Knoblauch dazugeben, alles mit Salz und Pfeffer würzen, durchrühren und etwa 5 Minuten weiterbraten.
  3. Die Butter klein würfeln und unter die Kartoffeln rühren. Den Käse in kleine Stücke teilen, zerkrümeln oder würfeln und auf den Kartoffeln verteilen. Wer mag, gibt auch noch die Oliven dazu. Den Deckel auflegen und alles noch 1 Minute weitergaren, bis der Käse warm ist. Mit Tomatensalat schmecken die Kartoffeln besonders gut, aber es passt auch ein Kotelett dazu.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login