Homepage Rezepte Zucchinipuffer mit Käsecreme

Zutaten

1 kg dünne, feste Zucchini
1 Bund Dill
5 EL Mehl
3 Eier
100 ml Öl zum Braten
200 g dicker türkischer oder griechischer Joghurt, 6-10 % Fett i. Tr.
3 Zweige frische Minze
2 EL Olivenöl zum Beträufeln

Rezept Zucchinipuffer mit Käsecreme

Zucchinipuffer gehören schon zu den Klassikern der Küche. Die Käsecreme gehört unbedingt dazu. Sie besteht aus Feta und Joghurt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
415 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Für die Puffer Zucchini waschen, die Enden knapp abschneiden. Die Schalen leicht abschaben und die Zucchini grob raspeln. 1 TL Salz untermischen, 20 Min. stehen und Saft ziehen lassen.
  2. Die Zucchini in einem Sieb abtropfen lassen und ausdrücken, in eine Schüssel füllen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Dill und Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen hacken. Die Hälfte beiseite stellen. Die andere Hälfte mit dem Mehl, Eiern und 1 Prise Pfeffer unter die Zucchini mischen, mit Salz abschmecken.
  3. In einer beschichteten Pfanne reichlich Öl erhitzen. Aus je 1 EL Zucchinimasse nach und nach kleine Küchlein goldbraun braten, auf Küchenpapier entfetten.
  4. Für die Käsecreme den Feta in einer Schüssel mit der Gabel fein zerdrücken. Den Joghurt unterrühren. Minzeblättchen waschen, trockenschütteln, hacken, mit den beiseite gestellten Kräutern und der Zitronenschale vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit dem Olivenöl beträufeln und zu den gebratenen Zucchinipuffern servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login