Homepage Rezepte Zuckerfreier Erdbeer-Käsekuchen

Zutaten

Für den Boden

100 g Kokosöl
1 1/2 EL Speisestärke

Für den Belag

600 g Erdbeeren
1 TL Agar-Agar
200 g Sahne
350 g Frischkäse

Außerdem

Springform (18 cm Ø)

Rezept Zuckerfreier Erdbeer-Käsekuchen

Dieser schnelle, zuckerfreie Käsekuchen könnte zum Bestseller der Erdbeersaison werden - du kannst den Kuchen auch mit anderen Früchten zubereiten.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
290 kcal
leicht

Für 1 Kuchen (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kuchen (12 Stücke)

Für den Boden

Für den Belag

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen, Ränder einfetten. Für den Kuchenboden Kokosöl erwärmen, bis es flüssig ist. Haferflocken in einem Hochleistungsmixer zu Mehl mahlen. Beides mit Stärke und Kokosblütenzucker in eine Schüssel geben, verrühren. Die Mischung auf den Formboden drücken, kalt stellen.
  2. Für den Belag die Erdbeeren waschen und putzen. Ein paar Beeren für die Deko beiseitelegen, Rest im Mixer pürieren. Püree in einem Topf aufkochen, Agar-Agar einrühren. Püree 3 Min. köcheln, auskühlen lassen.
  3. Sahne steif schlagen und den Frischkäse unterrühren, 4 EL Erdbeerpüree unterheben. Die Käsesahne auf dem Kuchenboden verteilen, darüber das restliche Erdbeerpüree geben und glatt streichen. Die beiseitegelegten Erdbeeren halbieren oder in dünne Scheiben schneiden und den Kuchen damit garnieren. Den Kuchen im Kühlschrank in 2 Std. fest werden lassen.

Noch mehr tolle zuckerfreie oder stark zuckerreduzierte Backideen: Zuckerfreier Erdbeer-Käsekuchen | Apfelküchle mit Federweißer-Schaum | Kaffeetörtchen – zuckerfrei

>> Zuckerfrei leben

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login