Rezept Zweierlei Fruchtkugeln

Die fruchtige Verführung! Anstatt im Winter immer Plätzchen zu backen, sollten Sie mal diese Fruchtkugeln ausprobieren. Eine süße Erinnerung an die Drei Heiligen Könige.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
2 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
99 gesunde Genussrezepte für Zwei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 40 kcal

Zutaten

3 - 5 Tropfen
3-5 Tropfen Bittermandelaroma
1 Prise
2 EL
flüssiger Honig
80 g
Cantuccini (ital. Mandelkekse)
1 Msp.
1 -2 TL
1-2 TL Rum oder einige Tropfen Rum-Aroma
1 EL
Orangensaft

Zubereitung

  1. 1.

    Mandeln in einer Pfanne unter Rühren ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Cranberrys mit dem Stabmixer fein pürieren.

  2. 2.

    Mandeln, Cranberrys, Bittermandelaroma, Salz und Honig glatt verkneten. Aus der Fruchtmasse mit Hilfe von 2 Teelöffeln ca. 18 Kugeln formen und rundherum in Kokosraspeln wälzen.

  3. 3.

    Pflaumen und Cantuccini nacheinander im Blitzhacker fein mahlen. 1 EL gemahlene Cantuccini abnehmen und mit Zimt vermengen. Übrige gemahlene Cantuccini, Pflaumen, Rum und Orangensaft glatt verkneten. Mit Hilfe von 2 Teelöffeln ca. 18 Kugeln formen und in den Cantuccini-Zimt-Bröseln wälzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Haltbarkeit

Hi, wie lange halten denn ungefähr die Kugeln?

küchengötter
Zur Aufbewahrung

Liebe Celaena_101,

am besten bewahrst Du die kleinen Fruchtbomben in einer Plätzchendose o.ä. auf und stellst sie außerdem in den Kühlschrank. Dann müssten sie mindestens eine Woche lang frisch und lecker bleiben.

 

Liebe Grüße, Dein Küchengötter-Team

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login