Homepage Rezepte Zwetschgenröster

Zutaten

500 g Zwetschgen
100 ml Rotwein (auch fein: Traubensaft)
100 g brauner Zucker
2 Twist-o. -Gläser (je 400 ml)

Rezept Zwetschgenröster

Der Kaiserschmarrn hat ihn berühmt gemacht. Aber er schmeckt eigentlich zu allen Süßspeisen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
125 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4-6 PORTIONEN (ca. ¾ l)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4-6 PORTIONEN (ca. ¾ l)

Zubereitung

  1. Die Zutaten abwiegen und bereitstellen.
  2. Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Die Orange heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.
  3. Rotwein, Orangensaft und Zucker in einem Topf aufkochen. Orangenschale, Zimt und die Zwetschgen dazugeben und bei geringer Hitze ca. 15 Min. sanft köcheln lassen, bis die Früchte beginnen zu zerfallen.
  4. Gut ein Drittel der Zwetschgen aus dem Topf nehmen, mit einem Pürierstab fein zerkleinern und wieder zurück in den Topf geben. Aufkochen und dann sofort in die gründlich gesäuberten Gläser füllen, verschließen. Im Kühlschrank aufbewahren. Haltbarkeit: mind. 4 Monate. Dazu passen Topfenknödel, Mohnudeln, Grießflammeri, -pudding oder -brei.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)