Homepage Rezepte Zwetschgenstreusel mit Stevia

Zutaten

FÜR DEN TEIG:

0,3 g Steviosid-Extrakt
1 TL Honig oder Reissirup
1 Würfel Hefe (42 g)
1 Prise Salz
1 – 2 Eier oder 2 Eigelb

FÜR DEN BELAG:

1 ½ kg Zwetschgen
100 g Butter
70 g Steevia® Groovia
100 g Mehl
1 Msp. Backpulver
1 Msp. Zimt

Rezept Zwetschgenstreusel mit Stevia

Mit späten, süßen Zwetschgensorten ist dieser Streuselkuchen mit Stevia unschlagbar. Genießen Sie ihn am besten ganz frisch aus dem Ofen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
210 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Blech von 35 × 40 cm (24 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Blech von 35 × 40 cm (24 Stücke)

FÜR DEN TEIG:

FÜR DEN BELAG:

Zubereitung

  1. Aus den Teigzutaten nach dem Grundrezept (siehe Rezept-Tipp) einen Hefeteig zubereiten und mit einem Küchentuch abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 45 Min. gehen lassen.
  2. Den Ofen auf 200° vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den gegangenen Hefeteig auf wenig Mehl kurz durchkneten und vor der weiteren Verarbeitung zugedeckt »entspannen« lassen. Den Teig auf wenig Mehl in Größe des Backblechs ausrollen und auf das Blech legen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und nochmals zugedeckt ca. 5 Min. gehen lassen.
  3. Inzwischen die Zwetschgen waschen, entsteinen und am oberen und unteren Rand leicht einschneiden. Den Hefeteig mit den aufgeklappten Zwetschgen dachziegelartig belegen. Für die Streusel die restlichen Zutaten in einer Rührschüssel mit den Knethaken des Handrührgeräts kurz verkneten. Die Streusel auf den Zwetschgen verteilen. Den Kuchen im Ofen (Mitte) in 30 – 35 Min. goldbraun ­backen. Herausnehmen und warm genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login