Rezept Heiße Lauchbrötchen

Lauch, Speck und Apfel sind eine tolle Herbst-Kombination - vor allem wenn sie als Brötchenbelag im heißen Ofen mit Fontina-Käse gratiniert werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Von Crostini bis Toast
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 435 kcal

Zutaten

500 g
1 EL
Öl
6 EL
Gemüsebrühe
Salz
edelsüßes Paprikapulver
2 EL
Crème fraîche
4
große Roggenbrötchen

Zubereitung

  1. 1.

    Den Lauch putzen, längs aufschneiden, gründlich waschen und in ca. ½ cm dicke Ringe schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Den Apfel waschen, ungeschält vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

  2. 2.

    Öl erhitzen, Speck darin knusprig braten. Lauch zugeben und 1-2 Min. andünsten. Brühe dazugießen und zugedeckt 5 Min. dünsten. Apfelstücke untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Majoran würzen. Crème fraîche unterrühren.

  3. 3.

    Backofen auf 220° (Umluft nicht geeignet) vorheizen. Brötchen aufschneiden, die Lauchmischung auf den Hälften verteilen. Käse grob reiben und obendrauf streuen. Im Backofen (Mitte) 5-6 Min. überbacken. Petersilie waschen und trocknen, die Blättchen hacken und darüberstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

WikiWiki
Partyrenner

Die Brötchen waren der Renner auf meiner letzten Party. Damit sie beim backen nicht zu hart werden, habe ich ganz normale Aufbackbrötchen genommen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)