Rezept Püfferkes

Unglaublich lecker schmecken diese kleinen Krapfen. Typischerweise werden sie am Niederrhein am Martinsumzug serviert.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 20 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Backschätze
Zeit
50 min Zubereitung
52 min Dauer
Pro Portion
Ca. 170 kcal

Zutaten

2 M
100 g
Zucker
1 Prise
Salz
200 ml
1 TL
Backpulver
100 g
1 l
Pflanzenfett oder -öl zum Ausbacken
75 g
Zucker zum Wälzen

Zubereitung

  1. 1.

    Alle Teigzutaten in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem zähen Teig verrühren.

  2. 2.

    Das Öl in einem hohen Topf erhitzen. Mit einem Holzlöffel prüfen, ob es heiß genug ist: Bilden sich am Löffelstiel kleine Bläschen, ist die Temperatur richtig (ca. 175°).

  3. 3.

    Nach und nach mit zwei Esslöffeln pflaumengroße Teignocken formen und portionsweise in das heiße Öl gleiten lassen. Die Püfferkes in je ca. 2 Min. goldbraun ausbacken. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten.

  4. 4.

    Den Zucker in einen tiefen Teller geben und die noch heißen Krapfen darin wälzen. Die Püfferkes am besten ganz frisch servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Hier könnte dein Kommentar stehen ...