8 fruchtige Drinks & Cocktails mit Grenadine

Besonders beliebt bei alkoholischen wie alkoholfreien Cocktails ist der mit Zucker gesüßte Fruchtsirup Grenadine zum Mixen.

0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Früher stellte man Grenadine aus reinem Granatapfelsaft her, heute ist es lediglich ein kleiner Anteil des Fruchtsirups. Neben Erdbeeren, Himbeeren und Brombeeren werden außerdem Johannisbeeren und Holunder zum Pressen verwendet. Dazu kommen Wasser, Zucker, Säuerungsmittel und weitere Aromen, wie beispielsweise Vanille. Hier gilt: je besser die Qualität, desto höher der Preis des Sirups.

Grenadine ist Bestandteil vieler klassischer Cocktails wie für den Tequila Sunrise, auch der starke Zombie mit braunem Rum kommt nicht ohne aus und dem fruchtigen Touch down mit Wodka verleiht sie etwas Süße. Aber auch bei vielen alkoholfreien Cocktails darf neben Säften oder Ginger Ale die Grenadine bei der Zubereitung nicht fehlen.
TIPP: Zum Einfärben von Sahne-, Creme-, oder Quarkspeisen ist Grenadine als Zutat prima geeignet. Denn schon wenige Tropfen genügen, um deinem Dessert einen schöne rote Farbe zu geben. Übrigens: Wegen des hohen Zuckergehalts kannst du Grenadine relativ lange und unkompliziert aufbewahren. 

Unser Lieblings-Cocktail? Bei den alkoholfreien Cocktails ist es der Tropical Sunrise! Mische hierfür Orangensaft, Ananassaft, Aprikosennektar, Maracujanektar, Limettensaft und einen Spritzer Zitronensaft mit 8 Eiswürfeln und fülle alles in einen Shaker. Wer mag, kann den alkoholfreien Cocktail zusätzlich mit einem Spritzer Zuckersirup verfeinern. Den Shaker verschließen und etwa 30 Sekunden kräftig schütteln. Den alkoholfreien Cocktail durch das Barsieb laufen lassen und jeweils 2 cl Grenadinesirup über die Drinks laufen lassen. Mit einem Strohhalm servieren und vor dem Genießen noch einmal kurz umrühren, fertig! Bei dem alkoholischen Cocktail ist der Planter's Punch unser Favorit. Du brauchst jeweils 3 cl weißen Rum, braunen Rum, Orangensaft und Ananassaft und noch jeweils 1 cl Zitronensaft, Limettensaft und Grenadine. Alles mit Eiswürfeln im Shaker gut mixen. Dann alles durch ein Barsieb laufen lassen, mit Sodawasser auffüllen und genießen.

Probiere doch auch unser Cocktails mit Gin.

 

 

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login