Homepage Rezepte Aglio olio mit Mönchsbart und Schwarzwurzeln

Rezept Aglio olio mit Mönchsbart und Schwarzwurzeln

Zwei außergewöhnliche Gemüse in ihrer besten Form. Möchsbart und Schwarzwurzel sind saisonale Frühstarter und bringen Abwechslung nach dem Winter.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
175 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Schwarzwurzeln waschen und schälen, dabei unbedingt Haushaltshandschuhe tragen, da die Wurzeln einen klebrigen Saft absondern.
  2. Dann in einer ausreichend großen Schüssel Wasser mit dem Essig mischen. Von den geschälten Schwarzwurzeln mit einem Sparschäler längs tagliatelleartige Streifen abschneiden und diese in das Essigwasser legen. Sie sollten vollständig mit dem Wasser bedeckt sein.
  3. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, dann salzen und die Schwarzwurzel-Tagliatelle darin 1 Min. blanchieren. Die fertigen Schwarz
    wurzel-Nudeln in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  4. Den Mönchsbart waschen und die Wurzeln abschneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Peperoncini im Mörser zerstoßen oder mit den Händen zerbröseln (Handschuhe tragen!). Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Pecorino fein reiben.
  5. In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Mönchsbart darin mit dem Knoblauch und den Peperoncini bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. anbraten. Die Schwarzwurzeln sowie Zitronensaft und -schale zugeben und in 5 Min. fertig garen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Schwarzwurzel-Mönchsbart-Pasta auf vier Teller verteilen, mit dem
    geriebenen Pecorino bestreuen und sofort servieren.

In unserem großen Special haben wir noch viele weitere Rezepte und Tipps zur Low Carb-Ernährung für dich zusammengestellt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login