Homepage Rezepte Ananas-Jalapeno-Salsa

Zutaten

200 gr. Ananas
2 EL Jalapeno, eingelegt
1 Prise Meersalz
1 St. Knoblauchzehe
15 St. Schnittknoblauch oder Schnittlauch
1 Prise Piment frisch gemahlen
5 St. Rosa Beeren, fein gemörsert
1 TL Ingwer

Rezept Ananas-Jalapeno-Salsa

Feurig zu Geflügel, zum Grillen für viel Gutes unverzichtbar.

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

1 Glas oder auch 2

Zutaten

Portionsgröße: 1 Glas oder auch 2
  • 200 gr. Ananas
  • 2 EL Jalapeno, eingelegt
  • 1/2 TL Curry
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 St. Knoblauchzehe
  • 15 St. Schnittknoblauch oder Schnittlauch
  • 1 Prise Piment frisch gemahlen
  • 5 St. Rosa Beeren, fein gemörsert
  • 1 TL Ingwer
  • 2 St. Frühlingszwiebeln

Zubereitung

  1. Ananas frisch und süß, Ingwer unbeding frisch, wenn möglich Schnittknoblauch frisch oder Schnittlauch.
  2. Frische Ananas von der Schale und dem Strunk befreien.Das Fruchtfleisch mit einer groben Reibe zerkleinern oder ganz fein schneiden. Die Jalapeno fein würfeln. Die Knoblauchzehe fein reiben. Den Ingwer fein reiben.Frühlingszwiebeln klein schneiden.Die Rosa Beeren fein Mörsern.Alles mit den Gewürzen gut vermischen und zum Schluß den Schnittknoblauch fein darüber scheiden und vermengen. Wer es noch feuriger mag, noch etwas Jalapeno gemahlen dazu geben.Frisch servieren, hält im Kühlschrank 2-3 Tage und ist gut vorzubereiten.Zum Grillen und für Fleischgerichte südamerikanischer Art und Geflügel.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login