Homepage Rezepte Apfel-Zimt-Waffeln

Zutaten

50 g Butter
1 TL Backpulver
3 EL Rohrzucker
2 TL Zimtpulver
3 Eier (M)
¼ l Milch
200 g Naturjoghurt
1 Prise kräftige Salz
Fett fürs Waffeleisen

Rezept Apfel-Zimt-Waffeln

Wunderbare Waffeln zum Frühstück oder als kleiner Snack am Nachmittag!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
220 kcal
leicht

Für 10 Waffeln

Zutaten

Portionsgröße: Für 10 Waffeln

Zubereitung

  1. Die Butter zerlassen und lauwarm abkühlen lassen. Mehl, Backpulver, Zucker und Zimt mit­einander vermischen.
  2. Die Eier trennen. Eigelbe, Milch, Joghurt und flüssige Butter gründlich miteinander verrühren. Dann die Mehlmischung nach und nach dazu­geben und unterrühren.
  3. Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und grob raspeln. Unter den Teig rühren. Eiweiße mit Salz steif schlagen und unterheben.
  4. Das Waffeleisen vorheizen, die Backflächen dünn einfetten. Etwa 2 EL Teig mittig auf die untere Backfläche geben und das Waffeleisen schließen. Die Waffel in ca. 2 Min. knusprig-hellbraun backen. Die Waffel herausnehmen, auf ein Kuchengitter legen und mit dem übrigen Teig genauso verfahren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Ideal, für Backmuffel wie mich.

Beim Waffelbacken habe ich so allerlei anderes noch zu erledigen in der Küche. Und Waffeln müssen auch schön knusprig werden. Bleiben sie allerdings zu lange im Eisen, werden sie hart. Die Äpfel im Teig verhindern dies. Joghurt, Apfel, Zimt ist zudem eine wohlschmeckende Kombi zu Chai Tea und anderen Gewürztees.
Anzeige
Anzeige
Login