Homepage Rezepte Apfelkuchen mit Schuss aus dem Glas

Zutaten

180 g Butter
180 g Zucker
1 EL Calvados (ersatzweise Zitronensaft)
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Puderzucker
Öl für die Gläser

Rezept Apfelkuchen mit Schuss aus dem Glas

... genauer gesagt mit Calvados. Schmeckt leicht, locker, fruchtig - eben einfach gut!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
875 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Gläser à 1/4 l Inhalt

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Gläser à 1/4 l Inhalt

Zubereitung

  1. Die Einmachgläser mit Öl einpinseln. Den Backofen auf 175° (Umluft 160°) vorheizen. Die Butter in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Die Eier mit Zucker und Calvados schaumig rühren. Das Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Die flüssige Butter unter den Teig rühren.
  2. Die Äpfel waschen, schälen und vierteln. Das Kerngehäuse herausschneiden, die Viertel quer in feine Scheiben schneiden und mit dem Vanillezucker vermischen.
  3. Den Teig und die Äpfel schichtweise in die Gläser füllen. Mit Teig abschließen. Kuchen auf dem Rost im Backofen (Mitte) 20 Min. backen. Dann Puderzucker und Mandelblättchen mischen und auf den Teigoberflächen verteilen. Kuchen weitere 15-20 Min. backen.
  4. Gläser aus dem Ofen nehmen. Zum Aufbewahren heiß verschließen, die Kuchen halten sich kühl gelagert mind. 2 Wochen. Zum Servieren Kuchen abgekühlt aus den Gläsern stürzen.

Sie können gar nicht genug von Apfelkuchen bekommen? In unserem Apfelkuchen-Special gibt's noch mehr Rezepte und Tipps und Tricks für den perfekten Apfelkuchen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)