Homepage Rezepte Asia-Nudeln süßsauer

Zutaten

2 EL Öl
1 Dose Pizzatomaten (400 g Inhalt)
2 EL Reis- oder Obstessig
3-4 EL Sojasauce
1 EL brauner Zucker
250 g Mie-Nudeln

Rezept Asia-Nudeln süßsauer

Die asiatischen Mie-Nudeln aus Weizenmehl, Wasser, Salz und (manchmal) aus Eiern sind die Grundlage dieser asiatischen Leckerei.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
410 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfleisch in grobe Stücke zupfen. Zwiebel schälen und klein würfeln. Paprikaschote waschen, putzen, vierteln und in Streifen schneiden. Möhren schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Ananas abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen und mit Wasser auf ⅛ l auffüllen. Ananasringe in Stückchen schneiden.
  2. In einem breiten Topf das Öl erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Möhren und Paprika dazugeben und bei mittlerer Hitze 3 Min. dünsten. Pizzatomaten und Ananassaft einrühren, mit Essig, Sojasauce und Zucker würzen. Alles bei schwacher Hitze offen 10 Min. unter gelegentlichem Rühren kochen.
  3. Inzwischen reichlich Wasser mit Salz zum Kochen aufsetzen. Nudeln hineingeben und nach Packungsanweisung ca. 4 Min. garen.
  4. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ananas und Hähnchenfleisch unterheben, nur kurz erwärmen. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Mit der süßsauren Sauce anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login