Homepage Rezepte Auberginen-Mozzarella-Türmchen

Zutaten

100 g Walnusskerne
80 g Semmelbrösel
4 EL Olivenöl

Außerdem:

Auflaufform (ca. 26 x 20 cm)

Rezept Auberginen-Mozzarella-Türmchen

Keine Sorge, auch wenn man kein Architekt ist, gelingt dieser Low Carb Turmbau. Die Gäste werden begeistert sein und den stolzen Baumeister beglückwünschen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
1035 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Außerdem:

  • Auflaufform (ca. 26 x 20 cm)

Zubereitung

  1. Die Aubergine putzen, waschen und quer in 12 ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Mozzarella in einem Sieb abtropfen lassen. Dann jede Kugel in 8 ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Die Walnusskerne im Blitzhacker fein zerkleinern. Walnüsse und Semmelbrösel auf einen flachen Teller geben und vermischen. Die Eier in einem tiefen Teller mit einer Gabel verquirlen. Den Backofen auf 200° vorheizen.
  3. Die Auberginenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen. Die Scheiben zuerst durch die Eiermasse ziehen, danach in der Nuss-Brösel-Mischung wenden. Das Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die Auberginenscheiben portionsweise darin von jeder Seite ca. 3 Min. anbraten, bis sie goldgelb und knusprig sind. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Danach 4 Auberginenschnitzel nebeneinander in die Form legen und jeweils 1 Scheibe Mozzarella darauflegen. So weiterschichten, bis Auberginen und Mozzarella aufgebraucht sind. Mit Mozzarella abschließen. Die Auberginentürmchen im Ofen (Mitte) 8 - 10 Min. überbacken, bis der Mozzarella zu schmelzen beginnt. Die Auberginentürmchen auf zwei Tellern anrichten, jeweils mit 1 TL Pesto beträufeln und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)