Rezept Aufgschmoizne Brotsuppn mit Butterzwiefe

Line

Aus wenigen Zutaten ein leckeres Gericht zu zaubern, das ist eine Leichtigkeit für die (bayrische) Hausfrau.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Servus Bayern
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 350 kcal

Zutaten

250 g
dunkles Bauern- oder Dinkelbrot
4 EL
1 l
Rindsbriah (ersatzweise fertige Rinderbrühe)

Zubereitung

  1. 1.

    Brot in 1 ½ cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. 2 EL Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Darin Brotwürfel bei mittlerer Hitze in 6-7 Min. goldbraun und knusprig rösten. Aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Übrige Butter in der Pfanne schmelzen, darin die Zwiebel bei mittlerer bis starker Hitze in ca. 10 Min. goldbraun rösten.

  2. 2.

    Die Rindsbriah aufkochen und mit Salz, Pfeffer und eventuell Muskat abschmecken. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.

  3. 3.

    Die Brotwürfel in vorgewärmten tiefen Tellern verteilen, Rindsbriah daraufgießen. Die Zwiebel und die Petersilie darauf verteilen und sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login