Rezept Backofen-Ratatouille

Line

Lassen Sie die Aromen der südfranzösichen Provence Ihrem heimatlichen Backofen entsteigen. Ein mediterranes Gericht, das Sie leicht zubreiten können.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Backform - 50 heiße Rezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

300 g
400 g
4 EL
250 g
50 g
grüne oder schwarze Oliven

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Gemüse waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abstreifen.

  2. 2.

    Gemüse, Zwiebel, Knoblauch, Thymian und Öl in der Bratform verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Backofen (Mitte, Umluft 180°) in etwa 30 Min. weich braten, dabei ein- bis zweimal durchrühren.

  3. 3.

    Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, Oliven auf das Gemüse streuen, Mozzarella darauf legen und in weiteren 10 Min. zerlaufen lassen.

Rezept-Tipp

Kosten Sie auch das Ratatouille Rezept aus dem GU Kochbuch "Rezepte unter 1,50 EUR" - ideal als Beilage oder als gesunde Hauptspeise geeignet.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

fabiwahn1
Sehr lecker !

Als Frankreichfan natürlich ein Muß.

 

blattli
Ja, sehr lecker!

Nicht wirklich neu, aber immer wieder gut, mit Baguette und etwas Knoblauchquark, hmmm. Allerdings schmeckt es bei Zubereitung in der Pfanne genauso gut, spart Energie und macht im Sommer (und es ist für mich ein typisches Sommergericht) die Küche nicht noch wärmer.

gbluem
Super lecker und schnell gemacht

Wirklich sehr lecker. Und es ist auch schnell zubereitet. Die Oliven lass ich i. d. R. weg. Das Gemüse muss nur grob zerkleinert werden und dann ab in die Auflaufform. Nach einer halben Stunde kann man genießen.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login