Homepage Rezepte Basilikumöl

Rezept Basilikumöl

Rund eine Woche muss dieses sehr aromatische Öl ziehen, bevor es dann fix und fertig in eine hübsche Flasche abgefüllt werden kann.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
4500 kcal
leicht

Für 1 Flasche mit 500 ml Inhalt

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Flasche mit 500 ml Inhalt

Zubereitung

  1. Basilikum waschen und trocken tupfen, die Blätter in grobe Streifen schneiden. Knoblauch schälen. Mit Basilikum und der ganzen Chilischote in einen Topf geben. Das Öl darübergießen und bei kleiner Hitze in ca. 30 Min. erwärmen (nicht kochen!). Basilikumöl in ein heiß ausgespültes Schraubglas füllen, sofort verschließen. Das Öl 1 Woche ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen und in die heiß ausgespülte Flasche füllen.

Haltbarkeit: ca. 6 Monate

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Klasse schmeckt das Öl

Tolle Farbe,. Ich hatte noch fertig gekauftes Basilikumöl aus Südtirol hier, dieses schmeckt genauso intensiv nach Basilikum wie das gekaufte.

Was ist ein Bund????,,,,

und was ist ein großer Bund?. Die große Frage?????.

 

Das sollten wir mal festhalten. Dieses Öl, alle, die es probiert hatten, fragten mich nach dem Rezept. Es darf nie ausgehen in meiner Küche. Ich denke mal, ein Bund hat ca. 30 gr., also habe ich mal mit Stielen 60 gr. genommen. Die Stiele wogen 12 gr. Da ich es schon zum 3. mal mache, es ist gut 1 Jahr haltbar.Denke 50 gr. wäre auch ok.

Ein Bund.

@Toskanafan, auf Wiki steht, das ein Bund (in Folie gepackt), 30-40 Gramm hat. Ein loses, großes Bund vom Markt, schätze ich mal, hat dann leicht das doppelte Gewicht.

Danke,,,,

@Aphrodite, wie Du das nun wieder gefunden hast?. Die Frage stellte sich schon lange, ich denke mit meinen 60 gr. war ich schon auf der sicheren Seite. Und mit 50 gr. wie früher wird das auch ein gutes Öl.

Anzeige
Anzeige
Login