Homepage Rezepte Bbq-Bratkartoffeln

Rezept Bbq-Bratkartoffeln

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

  1. > Die Kartoffeln gut waschen und von der Erde reinigen, ohne dass die Schale kaputt geht. Knoblauchzehen schälen und samt Kartoffeln und Lorbeerblättern in einen großen Topf packen. 1 TL Salz darüber streuen und alles mit warmem Wasser bedecken. Aufkochen und die Kartoffeln in 15-20 Minuten nicht ganz bissfest garen.
  2. > Derweil alle Gewürze samt dem übrigen Salz mit 5 EL Öl verrühren. Die gegarten Kartoffeln abgießen, 1 Minute im offenen Topf ausdampfen lassen. Den Knoblauch mit der Gabel auf einem Teller zerdrücken und zum Würzöl geben, die Lorbeerblätter wegschmeißen. Die heißen Kartoffeln längs halbieren und mit dem Würzöl vermischen. Für 2 Stunden in der Küche "vergessen".
  3. > Nun auf mittlerer Stufe eine oder auch zwei große Bratpfannen heiß werden lassen (das Blech kommt bei 200 °C in den Backofen, Mitte). Restliches Öl darin erhitzen und die Kartoffelhälften mit der Schnittfläche nach unten hineinsetzen.
  4. > Und nun wie bei den normalen Bratkartoffeln zuschauen, entspannen, nachdenken. Aber nicht wenden – 6-8 Minuten lang, bis die Kartoffeln von unten gebräunt sind. Nun werden sie umgedreht und braten noch mal 5 Minuten. Die Hitze höher schalten und die BBQ-Kartoffeln in 2-3 Minuten fertig braten, wobei gewendet werden darf.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login