Homepage Rezepte Beerenkaltschale mit Grießplätzchen

Rezept Beerenkaltschale mit Grießplätzchen

Eine Kanne Früchte zum Mitnehmen. Das Ganze wird dann nur noch vor Ort über die Orangen-Grießplätzchen gegossen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
430 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Süße Beeren nur falls nötig waschen (vor allem die Himbeeren) und putzen. Johannisbeeren waschen und mit einer Gabel von den Rispen streifen.
  2. Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Zitronenschale mit den süßen Beeren und dem Honig mischen und 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Inzwischen die Grießplätzchen vorbereiten: Den Orangensaft aufkochen und den Grieß langsam einrieseln lassen. Die Grießmasse etwa 5 Minuten unter Rühren kochen lassen, dann den Honig einrühren. Die Masse fingerdick auf ein feuchtes Brett streichen (auf dem vorher nicht gerade Zwiebeln usw. geschnitten wurden) und abkühlen lassen.
  4. Die marinierten süßen Beeren mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren, dabei nach und nach Buttermilch und saure Sahne zugeben. Die Kaltschale durch ein feines Sieb streichen, mit den Johannisbeeren mischen und in eine Thermoskanne (1 l Inhalt) füllen.
  5. Die Grießplatte in kleine, quadratische Plätzchen schneiden. Das Öl in der großen Pfanne erhitzen. Darin die Plätzchen auf jeder Seite 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze braten, bis sie goldbraun sind. Plätzchen in eine Vorratsdose geben und sich mit dieser und der Thermoskanne voll Kaltschale auf den Weg ins Blaue machen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login