Homepage Rezepte Blätterteig-Tannenbaum mit Cranberrys

Rezept Blätterteig-Tannenbaum mit Cranberrys

Rezeptinfos

30 bis 60 min
405 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Tannenbaum (8 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Tannenbaum (8 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und 1 Rolle Blätterteig darauf ausrollen. Den Blätterteig mit der Mandel-Dattel-Creme nicht zu dick bestreichen. (Falls Creme übrig bleibt, als Brotaufstrich genießen.) Die zweite Rolle Blätterteig darauflegen und ganz leicht andrücken.
  2. Nun mit einem scharfen Messer einen Tannenbaum ausschneiden. Hierfür von der Mitte der kurzen Seite her nach rechts und links schräg nach unten zum seitlichen Rand schneiden, sodass der Baumkörper entsteht. Unten einen ca. 5 cm breiten Stamm schneiden.
  3. Den Baumkörper quer ca. alle 2 cm einschneiden. Dabei für den Stamm in der Mitte ca. 5 cm aussparen. Jeden Streifen leicht anheben und mit den Fingern vorsichtig mehrmals in sich verdrehen, sodass man Teig und Füllung sieht.
  4. Das Ei verquirlen. Den Tannenbaum damit bestreichen und mit den Cranberrys garnieren. Das Blech in den Ofen schieben (Mitte) und den Tannenbaum in ca. 17 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
Aus den Teigresten mit einem Ausstecher (Stern, 4 cm) Sterne ausstechen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit etwas verquirltem Ei bestreichen und im Ofen (Mitte) in ca. 12 Min. goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Blätterteigtaschen - 32 einfache Rezepte

Blätterteigtaschen - 32 einfache Rezepte

56 Rezepte für zuckerfreie Desserts

56 Rezepte für zuckerfreie Desserts

43 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

43 Rezepte für zuckerfreie Kuchen