50 Rezepte für zuckerfreie Desserts

Naschkatzen aufgepasst, jetzt wird ein Traum wahr: Wir haben 50 leckere Rezepte für Desserts ohne Zucker zusammengestellt, die du ganz ohne schlechtes Gewissen genießen kannst.

Desserts ohne Zucker, die auch richtig lecker schmecken? Oh ja, das geht wirklich! Der Trick: In unseren Rezepten ersetzen wir raffinierten weißen und braunen Zucker durch gesünderen Dattelsirup, Honig, Birkenzucker, Kokosblütenzucker & Co. Denn diese Zutaten lassen deinen Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen als unser normaler Haushaltszucker. Neugierig geworden? Dann klick dich gleich durch unsere Galerie und entdecke deine liebsten zuckerfreien Rezepte.

Ran an die Frucht!

In unserer Sammlung warten einige fruchtige Rezeptideen auf dich. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Orient-Obstsalat mit Granatapfel? Wenn wir dir jetzt noch verraten, dass auf der Zutatenliste auch griechischer Joghurt, Pistazien und Feigen stehen, kannst du bestimmt nicht mehr widerstehen, richtig?

Obst satt gibt's auch mit unserem Beeren-Mandel-Flammeri: Erdbeeren, Himbeeren & Co. werden auf einem selbst gemachtem Mandelpudding angerichtet. Das Highlight ist eine Mandel-Agavendicksaft-Mischung, die dem Ganzen einen köstlichen Knusperfaktor verleiht.

Eis, Eis, Baby!

Du wirst vermutlich überrascht sein, wie viele Eis-Rezepte in unserer Galerie zu entdecken sind. Zum Beispiel der Klassiker, wenn es um gesunde Abkühlung geht: Nicecream! Sie wird aus Bananen zubereitet, die erst in Scheiben geschnitten tiefgefroren werden und anschließend zu einem cremigen Eis püriert werden. Richtig lecker wird's, wenn sich zum zuckerfreien Bananeneis auch noch Keksteig und Schokosauce (aus ungesüßtem Kakaopulver) gesellen. Gesunde Ernährung kann so gut schmecken...

Oder bist du eher Fan von Fruchteis? Dann lass dir das Rezept für Lucuma-Eis mit Orangen nicht entgehen oder probiere während der nächsten Saison (mindestens) eine Portion unseres gedämpften Rhabarbers mit veganem Erdbeer-Vanille-Eis.

Puddings und Cremes ohne Zucker

Wie wäre es mit einem absolutem Süßspeisen-Klassiker? Vorhang auf für unsere zuckerfreie Crème brulée. Wir servieren sie mit Passionsfrucht und Ahornsirup. Ihre raffinierte Kruste bekommt sie dank Kokosblütenzucker. Und wenn wir schon einmal bei Klassikern sind: Auch Panna cotta lässt sich ganz ohne Haushaltszucker zubereiten. 

Unser süßes Schoko-Hummus aus Kichererbsen, Datteln, Erdnussmuss, Kakao, Vanille und Zimt kannst du entweder als süßen Brotaufstrich zum Frühstück genießen oder es einfach als Dip für Obst der Saison verwenden. Die Zubereitung ist denkbar leicht und gelingt in wenigen Minuten: Alle Zutaten werden einfach in einem Mixer zu einer geschmeidigen Masse püriert. So simpel, so gut!

 

Auf den (zuckerfreien) Geschmack gekommen? Dann sieh dir am besten gleich noch unsere vielen Tipps und Tricks für ein zuckerfreies Leben an und stöbere durch unsere Galerie für die besten Kuchen ohne Zucker.

Login