Rezept Blattsalat mit Roter Bete und Räucherforelle

Line

Ein leichtes Abendessen, das rundum satt macht und sehr schmackhaft ist. Ideal auch für anspruchsvolle Gäste, als tolle Vorspeise!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Salate
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Roten Beten in Spalten schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit 3 EL Essig, Öl und Honig in einer Salatschüssel verrühren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen und die Rote-Bete-Spalten darin ca. 30 Min. marinieren.

  2. 2.

    Für den Meerrettichfrischkäse den Dill waschen und trocken schütteln, die Dillspitzen abzupfen und fein hacken. Den Frischkäse mit Dill und Meerrettich verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1-2 TL Essig abschmecken. Die Pumpernickeltaler mit dem Meerrettichfrischkäse bestreichen. Je 1 TL Forellenkaviar daraufgeben.

  3. 3.

    Den Blattsalat zerpflücken, die Blätter waschen, trocken schütteln und klein zupfen. Die Sprossen waschen und abtropfen lassen. Die geräucherten Forellenfilets in mundgerechte Stücke teilen.

  4. 4.

    Den Salat auf vier Tellern anrichten. Die Rote-Bete-Spalten darauf verteilen und die Marinade darüberträufeln. Die Fischstücke und die Pumpernickeltaler darauf anrichten. Oder den Pumpernickel extra servieren. Den Salat mit den Sprossen garnieren und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login