Rezept Blueberry-Muffins mit Vanilleguss

Frische, reife Beeren sind die Freude eines jeden Sommers. Hier werden die blauen Früchtchen mit einem sahnig-cremigen Guss getoppt, der ihr Aroma voll unterstützt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(6)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Form - 50 Muffins
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 290 kcal

Zutaten

100 g
200 g
2
geh. TL Backpulver
250 g
400 g
4 Päckchen
Vanillezucker
2
150 g
12er-Muffinblech
12
Papierförmchen oder Fett fürs Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden fetten. Die Butter schmelzen, Mehl und Backpulver vermischen. Die Heidelbeeren verlesen, abbrausen und trockentupfen. 200 g Schmant und Vanillezucker kräftig zu einem Guss verrühren.

  2. 2.

    Die Eier mit restlichem Schmant, Zucker und Butter verrühren. Die Mehlmischung zügig unterrühren, zwei Drittel der Heidelbeeren vorsichtig untermengen, damit die Beeren nicht aufplatzen.

  3. 3.

    Den Teig in die Blechvertiefungen füllen und die übrigen Beeren daraufstreuen. Die Muffins im Ofen (Mitte) etwa 10 Min. backen. Dann den Guss gleichmäßig darauf verteilen und die Muffins weitere 15-20 Min. backen. Dann herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(6)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

HappySue
Fruchtig

Sehr fruchtig und herrlich saftig. Das Topping macht es besonders raffiniert! Das gibt es bestimmt öfter. :-)

HappySue
Wiederholungstäter
Blueberry-Muffins mit Vanilleguss  

Nochmal gezaubert, da sie einfach besonders lecker sind. Diesmal gibt es auch noch ein Bild! :-)

muffinfee
wirklich lecker aber nicht sehr hübsch

geht auch wirklich gut mir gefrorenen Heidelbeeren!

Aber die Teigmenge war wirklich viel zu groß, sodass die Muffins beim Backen dann übergelaufen sind...

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login